Uncategorized Archive | Sehnlichst - Marketing, Text & Grafik
1
archive,category,category-uncategorized,category-1,cookies-not-set,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Uncategorized

»Design ist Schnickschnack. Hauptsache das Produkt überzeugt.« Als Grafikdesigner musste man sich ziemlich sicher schon einmal dieser Aussage stellen. Und wenn wir ehrlich sind, steckt auch ein Funken Wahrheit darin. Man bekommt nicht umsonst seit jungen Jahren den Spruch »Never judge a book by its cover« zu hören. Ein geniales Buch braucht nun mal keinen tollen Einband. Unglaublich leckere Bonbons brauchen auch keine schöne Packung. Nur gibt es einen kleinen Haken an der Sache. Eigentlich einen ziemlich großen Haken, denn nie zuvor war es schwieriger, das Vertrauen eines Kunden zu...

In den ersten beiden Teilen der Reihe „Content Marketing für Einsteiger“ haben wir uns mit der Contentstrategie und der Content-Entwickung beschäftigt. Wir haben anhand des Beispiels eines schlecht frequentierten Blumenladens eine Möglichkeit aufgezeigt, wie der Besitzer über Facebook Laufkundschaft gewinnen kann. „Um eine Million zu verdienen, beginne mit 900.000$.“ Morton Shulman Das etwas überspitzte Zitat des verstorbenen kanadischen Politikers und Geschäftsmanns ist bereits ein kleiner Wink auf ein ausgelassenes Detail meines letzten Beitrags. Denn ist es nicht äußerst unwahrscheinlich, dass der Blumenladen zwar keinen Kundenstamm besaß, aber genügend Fans auf Facebook um daraus Kundschaft...

Im ersten Teil der Einführung in das Thema Content Marketing haben wir uns mit der Definition und der Strategieentwicklung beschäftigt. „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ Laozi Im nächsten Schritt beginnen wir mit dem Erschaffen von Inhalten. Anhand eines konkreten Beispiels überlegen wir, wie wir es schaffen, die erarbeitete Content-Strategie qualitativ umzusetzen.   Die Content-Produktion  Nehmen wir an, ich wäre Besitzer eines neueröffneten Blumenladens am Rande der Mainzer Innenstadt. Der Laden ist schön eingerichtet und die Auswahl ist groß, qualitativ und durchgehend preiswert. Dennoch bleiben zahlende Kunden fern, da Laufkundschaft selten ist und...

„Es reicht nicht mehr aus, etwas nur noch zu zeigen. Die Verpackung ist die Lüge. Alles sieht heute gut aus.“ Otl Aicher   Die Definition Was Gestalter Otl Aicher bereits 1991 feststellte, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem stetig wachsenden Problem der Werbebranche. Verbraucher ließen sich nicht mehr nur durch das äußere Erscheinungsbild – sei es Verpackung oder gar eine komplette Werbekampagne – überzeugen. Vertrauen zu gewinnen wurde für Marken und Produkte zunehmend wichtiger und als bewährtes Mittel entdeckte die Werbewelt den Content für sich. Content Marketing ist eine Marketing-Technik, die mit informierenden,...

Profilbild Erstelle dir ein markantes Profilbild, denn in den meisten Fällen wird es – wie auch bei einem Post – nur klein dargestellt und viele Logos sind kaum erkennbar, oder gehen in Helligkeit auf dem weißen Hintergrund der Facebook-Nutzeroberfläche unter. Oft reicht ein Bildelement, ein markanter Anschnitt oder die Initialen des Logos um genügend Wiedererkennungswert zu erzeugen.   Text Überfordere die Leser nicht mit unnötigen Informationen. Komm kurz und knackig zum Punkt und benutze 1-2 Emojis, um durch kleine Farbtupfer etwas Aufmerksamkeit zu generieren. Wenn es passt, beende deinen Text mit einer Frage oder...

Es gibt viele Fehler, die man als Werbender begehen kann. Im Folgenden möchte ich näher auf die, meines Erachtens, größten drei Fehler eingehen und Hinweise geben, wie man sie umgeht..   1. Ungeduld Der größte Fehler ist eine gewisse Ungeduld gegenüber ihrer Bemühungen und messbaren Ergebnissen. Doch selten überzeugt man den Kunden direkt am ersten Touchpoint. Meist nimmt der Kunde die Werbung zunächst beiläufig wahr, schenkt ihr dann beim nächsten Berührungspunkt mehr Aufmerksamkeit und lässt sich dann frühestens beim dritten Mal überzeugen. Werbung befindet sich meist in der kniffligen Situation, zunächst ein Bedürfnis wecken...

Wer bereits ein Unternehmen gegründet hat, weiß, wie viel an Geld man investiert, ehe der Rubel zu rollen beginnt. Fehlt dann das Geld für eine kompetente Werbeagentur, muss man nicht gleich aufgeben. Mit folgenden 4 Tipps halten Sie das Budget für Werbung gering, ohne auf Effizienz verzichten zu müssen. Die notwendigere Investition an Zeit und Mühe Ihrerseits sollten Ihnen dabei allerdings bewusst sein.   1. Kundenzufriedenheit Zufriedene Kundschaft ist die effizienteste Art der Werbung. Durch Empfehlungen im Verwandten- und Bekanntenkreis steigt die Zahl der Interessenten für Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen im besten Falle...

Das Social Media verleitet uns zu schnellen, spontanen Posts und, wie so oft im Leben, fehlt es oft an einem Plan, der uns letztendlich zum Erfolg führt. Dabei bedarf es – zumindest im Bereich der Werbung – nur ein paar wenigen Anhaltspunkten und Überlegungen um das Werbeziel optimal zu erreichen.   1. Das Ziel Um ein Ziel zu erreichen, sollte es Ihnen zunächst bekannt sein. Möchten Sie die Markenbekanntheit, oder lediglich den Umsatz steigern? Mehr Besucher auf der Website, oder Anmeldungen zum Newsletter? Es gibt viele mögliche Ziele. Werden Sie sich bewusst, welches...